Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.
Artikelnummer: 121874

Pears Soap in der Dose

7.90 Fr.
(Fr. 6.32 Fr. / 100 g) inkl. 7.7% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Geschenkverpackung möglich
auf Lager, Lieferung in 3-4 Werktagen
24h Expressversand verfügbar
Menge:

Produktbeschreibung

Pears Soap in der Dose

Ein Stück Pears-Seife in ovaler Metalldose. Auf dem Deckel der Dose ist das Gemälde „Bubbles“ von Sir John Everett Millais zu sehen, einem englischen Maler aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Einen Unterschied zum Original gibt es allerdings: das Stück Pears-Seife, das zu Füßen des Jungen mit den Seifenblasen zu sehen ist. Thomas J. Barratt, Direktor von A & F Pears Ltd. und Pionier der modernen Markenwerbung, hatte das Bild erworben, um damit für seine Seife zu werben. Mit einiger Mühe konnte er sogar den Maler überzeugen, seine Zustimmung zu dieser Verwendung des Gemäldes zu geben – in der Folge wurde „Bubbles“ für Jahrzehnte zum Aushängeschild und bekanntesten Werbemotiv von Pears. Das Original (ohne Seifenstück) hängt heute in der Lady Lever Art Gallery bei Liverpool. Unsere Dose enthällt ein Seifenstück à 125 g.

Die erste transparente Seife der Welt: Pears Soap

Im Jahre 1807 experimentierte Andrew Pears, der einen Barber Shop in Soho betrieb, an einer Seife, die hautfreundlicher sein sollte, als dies damals bei den in England gebräuchlichen Seifen der Fall war. Nach einer Reihe von Versuchen hatte er Erfolg und hatte tatsächlich aus reinem Glyzerin und natürlichen Ölen eine Seife geschaffen, die hinsichtlich ihrer feuchtigkeitspendenden und pflegenden Wirkung neue Maßstäbe setzte. Noch entscheidender für den 200 Jahre anhaltenden Erfolg war allerdings, daß die Seife nach 3-monatiger Reife transparent wurde, was die Pears Seife lange von anderen Seifen unterschied. Kenner schwören bis heute auf den unverwechselbar würzigen Duft von Zeder, Rosmarin und Thymian.

Testen Sie unseren Newsletter. Es lohnt sich!