Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.
Geschenkefinder

 

Maister BBQ: Nachhaltiges Grillen mit Maiskohle

Maister

Vielseitigkeit ist das hervorragende Merkmal dieser auf den ersten Blick ungewöhnlich anmutenden Grillkonstruktion: Der fünfeckige Korpus des Grills erlaubt nicht nur konventionelles Grillen auf dem Rost und direkt über der Glut, sondern auch das Braten von Fleisch und Beilagen auf einer umlaufenden, geschlossenen Grillplatte. Geschmack und Konsistenz des Grillguts lassen sich auf diese Weise unmittelbar steuern: von direkt gegrillt und mit typisch rauchiger Aromatik bis hin zu besonders saftig und im direkten Kontakt großflächig gebräunt.

Daneben ermöglicht die breite Grillplatte auch die Verwendung von Töpfen und Pfannen, wenn sich einzelne Bestandteile des Grillguts nicht berühren sollen - oder man zusätzlich noch eine Espressokanne auf den Grill stellen möchte. Die gelegentlich zu beobachtende Verwendung von Einweg-Grillschalen aus Aluminium wird damit ebenfalls obsolet, da auf der Grillplatte praktisch kein Kontakt mit heißem Rauch oder aufgewirbelter Asche stattfindet. Konstruiert ist der Grill primär zur Verwendung mit nachhaltig erzeugter Maiskohle - und daher auf schnelles Durchglühen und besonders hohe Temperaturen ausgelegt. Er lässt sich jedoch auch hervorragend mit normaler Kohle betreiben. Zum Anheizen werden Kohle oder Maisspindeln in den fünfeckigen Behälter in der Mitte des Grills gefüllt und entzündet.

Zum Produkt

Maister3

 

Maister4

 

Maister5

 

Die nachhaltige Alternative: Maiskohle

Nachhaltig und garantiert ohne Tropenholzanteil erzeugte Kohle aus Maisspindeln. Dabei handelt es sich um die Kernstücke von Maiskolben, die nach der maschinellen Ernte massenhaft auf den Feldern zurückbleiben. Während in Südeuropa Maisspindeln schon länger als Brennstoff bekannt sind, gibt es mit der Maiskohle nun endlich auch hierzulande eine saubere, natürliche und ressourcenschonende Alternative zu konventioneller Holzkohle.

Davon abgesehen lässt sich Maiskohle auch schnell und einfach anzünden, brennt konstant und ohne Funkenflug, glüht rasch durch und erzeugt dabei ungewöhnlich hohe Temperaturen von bis zu 800°C bei gleichzeitig eher dezenter Aromatik. Je nach Menge und Schürung kann bereits 15 Minuten nach dem Anheizen mit dem Grillen begonnen werden. Je nach Grillkonstruktion liefert die Maiskohle bis zu 45 Minuten Glut. 3 Säcke à 3 kg.

Zum Produkt